Es gibt viele geläufige Methoden zum Schutz unserer Häuser und Büros: Alarmanlagen, Kameras und Schlösser. Wir präsentieren Ihnen eine weitere Möglichkeit, Ihr Haus oder Ihr Betriebsgelände vor Einbrechern zu schützen: Beleuchtung. Spezielle Lichtlösungen sorgen dafür, dass man gesehen und erkannt wird und genau das will der unerwünschte Gast nicht. Sicherheitsbeleuchtung ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich und oft mit einem Schutz gegen Gewalt ausgestattet, so dass die Beleuchtung nicht leicht Vandalismus zum Opfer fällt.


Sensorleuchte an Hauswand
iStock/Jarin13

Das Wichtigste auf einen Blick:


  • die richtige Beleuchtung vertreibt unerwünschte Gäste
  • viele LEDs sind optimal für den Außenbereich geeignet
  • Sensorlampen registrieren Bewegung und melden dies dadurch, dass sie sich einschalten
  • Schutzvorrichtungen sorgen für Stabilität und beugen Vandalismus oder Wasserschäden vor

Was ist Sicherheitsbeleuchtung?


Sicherheitsbeleuchtung kann Beleuchtung sein, die konstant eingeschaltet ist, oder aber solche, die mit (eingebauten) Sensoren arbeitet. Ein Beispiel sind Lampen mit einem Bewegungssensor. Diese leuchten auf, sobald eine Bewegung registriert wird. So werden unerwünschte Besucher ins Rampenlicht gerückt – also genau das, was sie verhindern wollen! Auch Dämmerungsschalter sind nützlich: Sie sorgen dafür, dass LEDs sich dann einschalten, wenn es dunkel wird. Da dies die häufigste Einbruchzeit ist, erweisen sich Dämmerungsschalter also als sehr nützlich im Kampf gegen die ungebeten Gäste. Sie können die wetterbeständigen Leuchten ideal an Ihrer Hausfassade, am Hauseingang oder im Vorgarten anbringen, um Ihr Heim. Auch für Unternehmen ist diese Lichtlösung vorteilhaft, insbesondere bei Geländen, die nachts überwacht werden müssen oder an denen wenige Personen vor Ort sind.


Unsere Produktempfehlungen


Wir schlagen Ihnen verschiedene Modelle erstklassiger Qualität von Steinel und Noxion vor und erklären Ihnen alle Vorteile, die sie zur optimalen Sicherheitsbeleuchtung machen. Auch hier lohnt sich der Wechsel zu LED – zum Beispiel dank langer Lebenszeiten, Schutzvorrichtungen und smarter Sensortechnik mit großen Erfassungsbereichen. Es gilt dabei: Je besser die Schutzvorrichtungen, desto standhafter ist die Lampe gegen Vandalismus, und je größer der Erfassungsbereich, desto besser können potenzielle Einbrecher oder andere unbefugte Personen auf Ihrem Grundstück erkannt werden.



Steinel XLED LED Flutlicht mit Sensor

Steinel XLED LED Flutlicht mit Sensor


  • integrierte LED-Technik
  • hoher Erfassungsbereich: 160°
  • Gehäuse in Anthrazit oder Weiß
  • 2 Sek. - 70 min Zeitschaltung
  • Schutzklasse: IP44-Schutz gegen Spritzwasser







Noxion LED Bulkhead Core mit Sensor

Noxion LED Bulkhead Core mit Sensor


  • effiziente LED-Technik
  • graues oder weißes Gehäuse
  • optional mit Noteinheit
  • verschiedenen Farbtemperaturen: 3.000 K (warmweiß) und 4.000 K (kaltweiß)
  • Schutzniveau: IP44 und IP66 (wasserdicht)





Noxion LED Flutlicht Basic

Noxion LED Flutlicht Basic


  • 10, 20 oder 30 Watt
  • mit oder ohne Bewegungssensor erhältlich
  • verschiedene Farbtemperaturen: Warmweiß (3.000 K) oder Kaltweiß (4.000 K)
  • 3-fache Steckverbindung möglich
  • IP65-Schutz gegen Wasser und Fremdkörper





Einzelne Sensoren


In unserem Sortiment finden Sie auch einzelne Sensoren zur Steuerung Ihrer aktuellen Beleuchtung. Sie verfügen über große Erfassungswinkel und sind insbesondere für den Außenbereich geeignet. Hier sehen Sie einige Produktvorschläge:





Steinel Bewegungsmelder

Steinel Bewegungsmelder


  • ideal für die gezielte Erfassung kleiner Flächen
  • 120° Erfassungswinkel
  • Gehäuse in weiß, silber oder schwarz
  • schwenkbar
  • Reichweite bis 10 m





Steinel Dämmerungsschalter

Steinel Dämmerungsschalter Nighmatic


  • effiziente LED-Technik
  • für den Außenbereich geeignet
  • schwarzes oder weißes Gehäuse
  • geringer Eigenverbrauch (0,8 W)
  • IP54-Schutzniveau (gegen Wasser)





Steinel Switchgear Sensoren

Steinel Sensorschalter - Montage HF 360AP


  • Erfassungswinkel 360 °
  • für innen und außen
  • Reichweite1 – 8 m
  • Drehregler für Zeit- und Dämmerungsschwelle
  • IP54-Schutz (gegen Spritzwasser)




Fazit


Leuchtmittel eignen sich nicht nur zum Schutz gegen Einbrecher, Sie sparen durch den Einsatz eines Sensors auch Energiekosten, da sich die Leuchten nur dann einschalten, wenn es tatsächlich erforderlich ist. LEDs sind zudem eine ideale Alternative gegenüber herkömmlichen Außenleuchten. Sie verbrauchen wesentlich weniger Strom, schonen die Umwelt und erfordern keine Wartungs- und Ersatzkosten.




Hat Ihnen dieser Blogartikel gefallen? Mehr davon gibt es 2x wöchentlich direkt in Ihren Posteingang!
Abonnieren Sie unseren NEWSLETTER und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen: