Philips-LED-Röhren sind Plug-and-Play-Alternativen für konventionelle Leuchtstoffröhren. Durch die modernen LEDs können Sie Ihre ausgedienten Leuchtmittel ganz einfach ersetzen und profitieren dabei noch: Sie sparen dank der deutlich längeren Lebensdauer nicht nur Ersatzkosten, sondern zusätzlich auch Energiekosten von bis zu 70 %. Durch das vielfältige Angebot an LED-Röhren ist es nicht immer einfach, den richtigen Ersatz zu finden. Dieser Blogbeitrag dient als Leitfaden, damit Sie die passende Philips Alternative für Ihre Bedürfnisse finden.


Philips-LED-Röhren
Philips-LED-Röhren

Das Wichtigste auf einen Blick:


  • Philips-LED-Alternativen für T8- und T5-Röhren
  • die Wahl der LED ist abhängig von der Art des Vorschaltgeräts der alten Leuchtstoffröhre
  • Philips-Alternativen: CorePro, High Output, Ultra Output, Ultra Efficiency

Philips besitzt LED-Alternativen für T8 (TL-D)- und T5 (TL5)-Röhren. Beide Arten können am Durchmesser und Sockel erkannt werden. T8-Röhren haben einen Durchmesser von 28 mm und einen G13-Stecksockel mit einem Stiftabstand von 13 mm. TL5-Röhren hingegen haben einen Durchmesser von 16 mm und einen G5-Stecksockel, bei dem die Stifte 5 mm voneinander entfernt sind.


Welche Treibertechnologie benötige ich?



Philips-Röhren mit KVG

Konventionelle Vorschaltgeräte (EM)


Eine (elektromagnetische) Treibertechnologie wird in älteren Leuchten mit einem konventionellen Vorschaltgerät (KVG) und einem Starter verwendet. Sie können Röhren mit einem KVG durch ein Zoom-Geräusch und das typische Flackern beim Einschalten identifizieren. KVG-Röhren von Philips erkennen Sie daran, dass Sie mit einem einzelnen farbigen Ring am Ende der Röhre versehen sind. Bei fast allen Produkten ist ein neuer LED-Starter gleich im Lieferumfang enthalten. Denn wenn Sie Ihre alte Röhre durch eine energiesparende LED ersetzen, sollten Sie auch den alten Starter durch einen entsprechenden LED-Starter ersetzen.


Philips-Röhren mit EVG

Elektronische Vorschaltgeräte (HF)


Wenn Ihre alte Leuchtstoffröhre mit einem elektronischen Vorschaltgerät (EVG) betrieben wird, bietet Philips auch hierfür den passenden LED-Ersatz. Ein (Hochfrequenz-) LED-Treiber eignet sich für Geräte mit einem HF-Vorschaltgerät. Bei elektronischen Vorschaltgeräten ist kein Starter vorhanden. Sie erkennen die HF-Röhren von Philips an zwei farbigen Ringen am Ende der Röhre. Bitte beachten Sie: T5-Röhren verwenden immer die HF-Treibertechnologie.







Philips-LED-Röhren mit UN

Universal Vorschaltgeräte (UN): für alle Vorschaltgeräte


Philips-Universal-LED-Röhren sind wegen ihrer modernen multifunktionalen Antriebstechnologie für alle Gerätetypen geeignet. Das heißt in der Praxis: UN-Röhren können sowohl bei HF- als auch bei EM-Vorschaltgeräten verwendet werden. Die LEDs sind an den drei Ringen am Ende der Röhre zu erkennen. Diese Technologie wird häufig gewählt, wenn mehrere Startertypen eingesetzt werden.












Welche Philips-LED-Röhre passt zu meiner Anwendung?



Philips CorePro


  • verfügbar als T8
  • erhältlich als HF- & EM-Variante
  • Länge: 60-150 cm
  • Glasabdeckung (zerbrechlich)
  • 30.000 Stunden Lebensdauer
  • Einstiegsbeleuchtung
  • gute Lichtausbeute
  • ideal für: Heim, Hobby & Werkstatt




Philips High Output (HO)


  • verfügbar als T8 und T5
  • erhältlich als HF- & EM-Variante
  • Länge: 60-150 cm
  • Polycarbonat-Abdeckung (unzerbrechlich)
  • 50.000 Stunden Lebensdauer
  • höchste Energieeffizienz
  • gleiche Lichtleistung wie Leuchtstoffröhren
  • ideal für: Büros & Einzelhandel



Philips Ultra Output (UO)


  • verfügbar als T8 & T5
  • erhältlich als HF-, EM- & UN-Variante
  • Länge: 60-150 cm
  • Polycarbonat-Abdeckung (unzerbrechlich)
  • 50.000 Stunden Lebensdauer
  • höchste Lichtleistung
  • Anwendungsbereiche bis 4 m
  • ideal für: Industrie & Lager



Philips Ultra Efficiency (UE)


  • verfügbar als T8
  • erhältlich als EM-Variante
  • Länge: 120-150 cm
  • Polycarbonat-Abdeckung (unzerbrechlich)
  • 60.000 Stunden Lebenszeit
  • höchste Energieeffizienz und Lichtleistung
  • "High-End"-LED-Röhre
  • ideal für: Industriebetriebe & Lagerhäuser