• Kostenloser Versand ab € 126 exkl. MwSt. € 150 inkl. MwSt.
  • über 10.000 Produkte
  • Maßgeschneiderte Angebote
  • All-in-Garantie von bis zu 7 Jahren

Was ist der Farbwiedergabeindex CRI?

Der Farbwiedergabeindex wird auch als CRI (Colour Rendering Index) bezeichnet. Es handelt sich hierbei um einen Wert, der angibt, wie die Farbwiedergabe einer künstlichen Lichtquelle verglichen mit natürlichem Licht, wie Sonnenlicht, ausfällt. Er steht meistens klein auf der Verpackung, im Datenblatt oder auch im Produkttitel von Leuchtmitteln. Beim Kauf von LEDs sollten Sie daher nicht nur auf den Lumenwert und die Farbtemperatur achten, sondern ebenfalls auf den Farbwiedergabeindex – besonders dann, wenn Sie Ihr Licht in einem Anwendungsbereich einsetzen, das einen hohen CRI erfordert. Lesen Sie hier welche das sind und was es sonst noch mit der Farbwiedergabe auf sich hat.

 

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • CRI steht für Colour Rendering Index (Farbwiedergabeindex)
  • je höher der Ra des Lichts, desto natürlicher wirken die Farben
  • Maximalwert liegt bei 100 Ra
  • erste Ziffer im Farbcode einer Leuchte steht für den CRI
Der CRI zeigt die Authentizität der Farbwiedergabe eines Leuchtmittels an
Der CRI gibt die Authentizität der Farbwiedergabe an.
(Bild: iStock/scyther5)

 

Was bedeutet Farbwiedergabeindex (CRI)? 

 

Der Farbwiedergabeindex oder CRI (Colour Rendering Index), auch "allgemeiner Referenzindex" genannt, zeigt die Qualität der wiedergegebenen Farben von Objekten unter künstlichem Licht an. Dabei wird die Farbwiedergabe in Ra angegeben, was allgemeiner Referenzindex bedeutet. Je höher der Ra-Wert ist, desto natürlicher wirken die Farben. Sonnenlicht hat einen Farbwiedergabeindex von 100 Ra und erreicht damit den Maximalwert. Besitzt eine Leuchte eine Farbwiedergabe von 100, bedeutet dies, dass die Farben unter diesem künstlichen Licht genauso aussehen wie bei natürlichem Licht – also Sonnenlicht.

Natürliches Sonnenlicht bei Sonnenuntergang
Natürliches Sonnenlicht hat einen Farbwiedergabeindex (CRI) von 100 Ra.
(Bild: Pixabay/FelixMittermeier)

Ein zu niedriger Index führt also dazu, dass Farben glanzlos und matt oder gar verfälscht erscheinen, da sie so einen Rot- oder Blaustich erhalten können. In Bereichen wie dem Einzelhandel oder Supermärkten sowie Modehäusern ist es demnach wichtig, Leuchten mit einer hohen Farbwiedergabe bzw. einem hohen CRI von 90-99 Ra einzusetzen. Das menschliche Auge kann den Unterschied zum natürlichen Sonnenlicht so nicht ausmachen. Für den gewöhnlichen Gebrauch von Beleuchtung, zum Beispiel für die Büroarbeit oder im Foyer eines Hotels, sind Lampen mit einem Farbweidergabeindex 80-89 Ra hingegen ausreichend. Auch in diesem Fall fällt der Unterschied zum Sonnenlicht in der Regel nicht auf. Anwendungsgebiete, die keinen hohen CRI erfordern, sind zum Beispiel die Straßenbeleuchtung. Hier geht es nicht um Farbbrillanz, sondern um Orientierungsbeleuchtung.

 

Tipp: Sie finden den CRI normalerweise auf jeder Leuchtmittel-Verpackung oder im Datenblatt. Vor dem Wert steht die Abkürzung CRI, RA oder Ra.

 

Anbei präsentieren wir Ihnen einige unserer LED-Lampen, die einen besonders hohen CRI aufweisen (90-99 Ra). Diese sind konventionellen Leuchtmitteln überlegen: Sie sparen durch die LED-Technologie bis zu 70 % Ihrer Energiekosten, da die Lampen wesentlich effizienter sind. Ein Wechsel zu LED lohnt sich daher in jedem Fall! Auch die Wartungskosten von LED-Lampen fallen geringer aus, da die Produkte eine wesentlich längere Lebensdauer aufweisen und somit nicht so oft ausgetauscht werden müssen. Wie Sie selber nach Lampen mit einem hohen CRI suchen können, erklären wir Ihnen im nächsten Kapitel. 

 

 

Produkte mit hoher Farbwiedergabe (90-99 Ra): 

 

 

 

 

CRI einer Lampe bestimmen: Schauen Sie auf den Farbcode!

 

8 30
Die 8 steht für den CRI:
Er liegt bei 80 bis 89 Ra
30 steht für 3.000 Kelvin,
also Warmweiß

 

In Datenblättern von Leuchten finden Sie oft den Farbcode der Lampe. Dieser ist eine Zahl, die aus drei Ziffern besteht. Die erste Ziffer steht für den CRI der Farbwiedergabe. Die anderen beiden stehen für die Farbtemperatur. Beginnt der Farbcode mit einer 8, bedeutet das, dass die Lampe oder Leuchte einen Farbwiedergabeindex von 80 bis 89 Ra besitzt. Im Umkehrschluss bedeutet ein mit 9 beginnender Farbcode eine Farbwiedergabe von 90 bis 100 Ra und gibt somit die Farben wie im natürlichen Licht wieder.

 

8 30
Die 8 steht für den CRI: Er liegt bei 80 bis 89 Ra 30 steht für 3.000 Kelvin, also warmweiß


Info

Symbol Glühbirne

In unserem Shop können Sie gezielt nach dem Farbcode filtern. Klicken Sie hierzu im Filter auf der linken Seite z. B. auf LED-Lampen mit Farbcode 830 für einen CRI von 80-89 Ra, oder auf LED-Lampen mit dem Farbcode 930 für einen CRI von 90-99 Ra.



Abstufungen bei der Farbwiedergabe

 

Farben wirken natürlicher, je höher der Referenzindex einer Leuchte ist. Besonders bei warmweißen Leuchten ist dies der Fall. Achten Sie daher beim Kauf und vor allem auch beim Ersatz von Glühbirnen durch LEDs auf einen hohen Ra-Wert, damit die Farben in vollem Glanz erstrahlen. In der EU gibt es Normen für den Farbwiedergabeindex. Für den Innenbereich müssen Leuchten einen CRI von mindestens 80 haben. Ein CRI von 65 reicht bei industriellen Anwendungen und in Außenbereichen. Lampen mit einem CRI von 90 bis 99 sichern Ihnen die höchstmögliche Farbwiedergabe, indem sie Sonnenlicht nachbilden. Damit Sie eine Vorstellung davon erhalten, wie die Farben mit verschiedenen CRI-Werten erscheinen, haben wir im Folgenden eine Übersicht für Sie erstellt.

 


CRI: 90 - 100AdobeStock/Kavita

CRI: 90 - 100
Ausgezeichnete Farbwiedergabe
Glühbirnen, LEDs, Leuchtstofflampen
geeignet für Ausstellungsstände und Schaufenster

CRI: 80 - 89AdobeStock/Kavita

CRI: 80 - 89
Gute
Farbwiedergabe
Leuchtstofflampen, Halogen-Metalldampflampen
geeignet für Büros, öffentliche Räume und Industriegebiete

CRI: 70 - 79AdobeStock/Kavita

CRI: 70 - 79
Durchschnittliche Farbwiedergabe
Leuchtstofflampen, Halogen-Metalldampflampen
geeignet für Außen- und Notbeleuchtung

CRI: 60 - 69AdobeStock/Kavita

CRI: 60 - 69
Niedrige
Farbwiedergabe
Standard-Leuchtstoffröhren, Halogen-Metalldampflampen
geeignet für Straßenbeleuchtung



Unser Videotipp: CRI und Farbcode erklärt

 

Eine gute Erklärung zu Farbwiedergabe und Farbcode finden Sie auch in unserem Video:

 



Weitere Produkte mit hoher Farbwiedergabe (90-99 Ra)

 

 


 

Weitere interessante Informationen sowie exklusive Angebote schicken wir Ihnen gerne per Mail!
Abonnieren Sie unseren NEWSLETTER und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen: